In diesem Schuljahr führen wir gemeinsam mit der Universität Salzburg ein Projekt zur Demokratieerziehung durch, bei dem die Zusammenarbeit zwischen den Eltern, den SchülerInnen und unserer Schule im Mittelpunkt steht. In diesem Rahmen finden mehrere Workshops mit SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern statt, die auf der Methode der Zukunftswerkstatt basieren. Dabei versuchen die TeilnehmerInnen, konkrete Lösungs- und Handlungsoptionen für auftretende Probleme zu erarbeiten. Ziel des Projektes ist es, die Partizipation aller Gruppen bei der Gestaltung unserer Schule zu stärken.