Von 23. bis 26. April 2018 konnten 24 Schülerinnen und Schüler italienische Luft schnuppern und dabei interessante Einblicke in das kulturelle Leben Veronas gewinnen.

Zu den Programmhighlights unserer viertägigen Reise zählten die Arena di Verona, Piazza Erbe, Torre dei Lamberti, Ponte Pietra und Ponte Scaligero sowie Casa di Giulietta.

Im Casa di Giulietta nutzten einige Jungpoetinnen/-poeten unserer 4. Klassen sogar die Gelegenheit, um einen Liebesbrief an Giulietta zu verfassen. Im Zuge dessen entstanden reizende lettere d’amore, wie der folgende Auszug zeigt:

Cara Giulietta,

mi manchi tantissimo. Sei la donna più bella del mondo. Spero di rivederti al più presto possibile. Sei la mia anima gemella. L’anno prossimo vorrei sposarti e ti amerei per sempre come una stella brillante!

Tuo tesoro

Romeo

Die Sprachreise war interessant, spannend und lustig zugleich – insgesamt ein tolles Erlebnis, das allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.